Minus 17 Grad …!

Ich kann’s nur immer wieder betonen, viel hilft viel.


Besonders bei dieser Kälte in Kombination mit Heizungsluft leidet die Haut enorm. Also, nicht sparsam sein und einfach gleich mal ausprobieren.

 

Sie werden erstaunt sein, wie viel tatsächlich einzieht, wenn Sie’s Ihrer Haut anbieten! Feuchtigkeit natürlich nur dann in größeren Mengen verwenden, wenn Sie die nächsten Stunden im Haus verbringen, andernfalls könnte es zu Erfrierungen führen.

 

Sobald Sie nach draußen gehen sind gehaltvollere Cremes gefragt.

 

Minus 17 Grad

Kosmetik Barbara Nier  |  Weißgerbergasse 13  |  90403 Nürnberg

Telefon: 0911.22 78 93 kosmetik@barbaranier.de