Weltkulturerbe Kosmetik

Ein altbekanntes Dilemma, wissenschaftlich bewiesen:

 

Beim Stöbern auf Facebook las ich einen Artikel auf Business Insider: „Darum solltet ihr (Männer) unbedingt eine intelligente Frau heiraten” Das sei nämlich, so das Ergebnis von Zwillingsstudien, nahezu ein Garant für ein langes und gesundes Leben, besonders auch ein gutes Mittel gegen Demenz. Das Problem sei bloß, dass viele Männer* diesbezüglich anscheinend eine Art Todessehnsucht kultivierten. Lieber nicht so lange aber dafür angenehm leben als lange und zu Tode genervt? Den Schluss legt zumindest gleich der nächste Artikel nahe, der mir unter „Das könnte euch auch interessieren“ empfohlen wird:
 
 „Diese Eigenschaft finden Männer an Frauen besonders unattraktiv, sagt eine Studie“ Gemeint ist leider überdurchschnittliche Intelligenz. Die mache davon befallene Frauen für viele Männer dermaßen abstoßend, fanden Forscher der Warsaw School of Economics heraus, dass sie freiwillig eher eine mittel bis wenig intelligente Partnerin bevorzugten, weshalb  sich seit Menschengedenken Frauen gerne dümmer stellen als sie sind — einer der ältesten Tricks der Welt. Zum Glück gebe es noch ein weiteres, noch wirksameres Gegengift,  das einer Allzuklugen helfe: Schönheit! Eine gutaussehende Schlaue hätte tatsächlich trotz allem eine Chance auf ein zweites Date.
 
Mit anderen Worten, es ist im echten Leben eher unwahrscheinlich, dass selbst ein Nerd wie Sheldon eine Freundin wie Amy hat. Es sei denn, sie hätte den berühmten Scheffel stets griffbereit, unter den sie ihr Licht bei Bedarf stellen kann (nicht gerade Amy), oder, noch viel besser, eine gute Kosmetikerin, eine Yin-Tankstelle, wie eine TCM-Medizinerin den Besuch bei mir mal nannte. Praktische Hilfe zur Unterstützung der ewig weiblichen Anteile (Yin) im Erscheinungsbild der Frau damit das von der anderen Seite auch gebührend wahrgenommen wird.
 
Der langen Rede kurzer Sinn: unser Beitrag zur Fortentwicklung der Menschheit sollte eigentlich zum Weltkulturerbe erhoben werden, sorgt unsereins doch dafür, dass noch mehr weiblicher IQ in den Fortpflanzungspool zugelassen wird!
*real existierende (Ehe)-Partner und Verwandte selbstredend ausgenommen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mel (Mittwoch, 10 Januar 2018 14:01)

    Großartig geschrieben! :)

Kosmetik Barbara Nier  |  Weißgerbergasse 13  |  90403 Nürnberg

Telefon: 0911.22 78 93 kosmetik@barbaranier.de